Schneeflocken mit Marmelade ¬– Zum Warmhalten im Winter

Ich habe schon viele Rezepte für Plätzchen mit Marmelade gepostet. Nichtsdestoweniger mag ich die Formen von Schneeflocken sehr. Ich kam also auf die Idee, Schneeflocken-Plätzchen mit Marmelade zu backen! Was halten Sie davon?

 

Zutaten für Schneeflocken mit Marmelade:

 

250 g Butter

125 g Puderzucker

1 Zitrone

1 Päckchen Vanillezucker

500 g Mehl

50 g gemahlene Walnüsse

Glas Fruchtmarmelade (Erdbeer- oder Himbeermarmelade)

 

Das nötige Zubehör: Ausstechform – Schneeflocke

 

 

Zubereitung: Schneeflocken mit Marmelade

 

Butter und Zucker schaumig schlagen. Schale und Saft von einer Zitrone dazugeben. Danach Walnüsse mit Vanillezucker mischen und zu der vorbereiteten Mischung hinzufügen.

 

Gesiebtes Mehl schrittweise beimengen, bis ein homogener Teig entsteht. Den Teig etwa 5 mm dick ausrollen.

 

Die Plätzchen mit einer Schneeflockenform ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen die Mitte mit einem kreisförmigen Mini-Ausstecher ausstechen.

 

Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180 °C ungefähr 5-10 Minuten backen (je nach Dicke des Teiges).

 

Plätzchen verzieren:

 

Hier finden Sie die Herangehensweise, wie ich diese hübschen Plätzchen kreiert habe, detailliert und Schritt für Schritt beschrieben. 

 

Zuerst habe ich die Hälfte jedes ausgestochenen Plätzchens mit Backpapier bedeckt und die unbedeckte Hälfte mit Puderzucker bestreut. Danach habe ich eine dünne Schicht Marmelade auf die untere Hälfte der Plätzchen gestrichen. Zum Schluss habe ich die obere Hälfte der Plätzchen, die mit Zucker bestreut ist, daraufgelegt und die beiden Hälften dann vorsichtig zusammengeklebt.

 

 

      

7.02.2021 |

Zurück zum Blog