Linzer Plätzchen mit Marmelade

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten:

 

500 g Mehl

250 g kalte Butter

100 g Puderzucker

1 Eigelb

1 Bio Zitronenschale

 

Zubereitung:

 

Das Mehl und den Zucker miteinander vermischen. Die Butter, das Eigelb und die Zitronenschale hinzufügen und eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Den Teig ausrollen und mit speziellen Formen ausstechen. Vergessen Sie nicht in die Kekse ein Loch in die Mitte (in beliebiger Form) auszustechen.

 

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und cca. 5-10 Minuten bis goldbraun backen. Abgekühlt  mit Marmelade evt. Schokolade usw., bestreichen und ein passendes Plätzchen mit einem Loch drauflegen. Achtung, die Marmelade sollte  nicht zu flüssig sein, oder Obststücke enthalten. Sie können auch Blätterteig für eine salzige Variante verwenden. Wir empfehlen die Plätzen noch vor dem Backen zu füllen, zum Beispiel mit Käse.

 

21.12.2013 |

Zurück zum Blog